Neues Volksbankteam in Leopoldshöhe

Vorstandssprecher Christophelsmeier betont Bedeutung des Standorts

Von links: Jan Henrik Bellin, Bettina Droth, Petra Landwehr, Jörg Meier zu Evenhausen (Geschäftsstellenleiter) und Carolin Dreimann

Die Volksbank Bad Salzuflen nutzt personelle Veränderungen in ihrer Geschäftsstelle Leopoldshöhe (Schötmarsche Straße 4-8) für ein deutliches Bekenntnis zur Zukunftsfähigkeit dieses Standorts. Vorstandssprecher Richard Christophelsmeier: "Wir starten hier gerade mit einem neuen Team durch. Leopoldshöhe war, ist und bleibt ein wichtiger Stützpunkt in unserem nach wie vor dichten Filialnetz."


Zum Hintergrund: Nach fast 27 Jahren bei der Volksbank ging Klaus-Günther Gohr in den wohlverdienten Ruhestand und eine Mitarbeiterin wechselte in eine andere Geschäftsstelle. Daher hat sich in Leopoldshöhe eine neue Mannschaft zusammengefunden. Als vertraute Gesichter für die Kunden nach wie vor dabei: Geschäftsstellenleiter Jörg Meier zu Evenhausen und Petra Landwehr. Neuer stellvertretender Geschäftsstellenleiter ist Jan Henrik Bellin, vormals stellvertretender Geschäftsstellenleiter in Holzhausen. Ebenfalls neu im Team sind Carolin Dreimann und Bettina Droth. Die beiden gelernten Bankkauffrauen kümmern sich um die Leopoldshöher Privatkunden der Volksbank.

 
Außer in Leopoldshöhe selbst ist die Volksbank Bad Salzuflen in der Gemeinde auch im Ortsteil Asemissen mit einer Geschäftsstelle vertreten. Mit ihren fünf Mitarbeitern, die sich um die finanziellen Angelegenheiten von rund 5.000 Kunden - darunter mehr als 2.000 Mitglieder - kümmern, ist die Geschäftsstelle Leopoldshöhe eine der größeren im Filialnetz der Volksbank Bad Salzuflen. Für den allgemeinen Besucherverkehr ist die Bankstelle vormittags von 8 bis 13 Uhr und nachmittags von 14 bis 17.30 Uhr (montags und donnerstags) bzw. 14 bis 16 Uhr (dienstags und freitags) geöffnet. Für individuelle Beratungsgespräche stehen die Mitarbeiter/innen nach Absprache auch außerhalb dieser Zeiten gerne zur Verfügung.